WAS GIBT ES NEUES

Zwölfjähriger Wiener zeichnet für Pickerl-Album zur WM 2018
Seit letzter Woche ist die TeilnehmerInnenliste für die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland komplett.

Genauso wie diese ist aber auch die Liste der Künstlerinnen und Künstler, die sich für das tschutti heftli-Sammelalbum zur WM in Russland qualifiziert haben, vollständig.

Der Gewinner des U13 Wettbewerbes, der Wiener Enno Osten, hat sich mit einem Portrait von seinem Lieblingsspieler Paulo Dybala durchgestetzt.
Gewinnerin des Hauptwettbewerbs ist die niederösterreichische Illustratorin Katharina Kainz aus Weinburg.

Insgesamt gab es über 500 Wettbewerbsbeiträge aus 60 Ländern. Die Aufgabe bei dem regulären Gestaltungswettbewerb bestand darin ein Porträt des argentinischen Jahrhundertfußballers Diego Armando Maradona zu illustrieren. Es wurde fotorealistisch gezeichnet, Maradona als verpixelte Heiligenfigur, als heroischer Torjäger, als grimmiger Gaucho oder als Comicfigur dargestellt, der die Hand Gottes aus der Frisur wächst. Aus dieser Fülle von Einsendungen hat eine hochkarätige Jury, besetzt unter anderem durch Pussy-Riot Frontfrau Nadeschda Tolokonnikowa, der US- Fussball-Legende Alexi Lalas und dem österreichischen Comiczeichner und Illustrator Nicolas Mahler. Zusammen mit den tschutti heftli-MacherInnen wurden 32 Künstlerinnen und Künstler ausgewählt, die eine Mannschaft der WM 2018 zeichnen dürfen.
Das tschutti heftli, das alternative Fußball-Sticker-Sammelalbum, und die dazugehörigen Pickerl für die Fußball WM 2018 sind im „Schön & Gut im Laden oder online auf www.fairkauf.at  ab 6. April 2018 erhältlich.

Mehr Details unter: www.tschuttiheft.li

 

 

Design aus Wien im ehemaligen Griensteidl

Als einer von fast 50 Designern bzw. Labels nimmt „Schön & Gut. Produkte mit Geschichte.“ ab Donnerstag, 9. November, am temporären Concept-Store, „Rienna“ im rien, teil.
Zum Beispiel mit unseren Schürzen, sorgfältig hergestellt und unter ökologischen Gesichtspunkten erzeugt, sind nicht nur ein Hingucker sondern bewähren sich auch in der praktischen Verwendung.
Oder unsere Jausenbretter, keines gleicht dem anderen, in Form und Maserung und seiner leicht rustikalen Note.

Im ehemaligen Cafe Griensteidl werden unsere Produkte bis Jänner in diesem temporären Projekt dem Design interessierten Publikum gezeigt.

Eröffnung am 9. Nov.: „Rienna” – Store für Wiener Design

rien
Michaelerplatz 2
1010 Wien

 

Your Daily Maradona als schmucker Abreißkalender im Postkartenformat.

Jetzt im Webshop der Kümmerei vorbestellen und günstigen Subskriptionspreis sichern! 

Noch bevor die GewinnerInnen des heurigen Illustrationswettbewerbs für das tschutti heftli zur WM 2018 in Rußland prämiert werden, dürfen wir eine Überraschung verkünden: Denn es wurden so viele großartige Maradona-Porträts bei tschutti heftli Schweiz eingereicht, dass kurzerhand beschlossen wurde, 165 davon auszuwählen und daraus einen eigenen Kalender zu gestalten, der ab Mitte Nov. ausgeliefert wird.

Vom 1. Januar 2018 bis zum Eröffnungsspiel der WM im Juni gibt es jeden Tag ein neues Porträt im Postkartenformat.

Sie möchten sich ein Exemplar zum Subskriptionspreis von EUR 22,90 sichern?

Dann werden Sie hier in unserem Webshop "Schön & Gut. Produkte mit Geschichte" fündig. Oder Sie besuchen uns in unserem Geschäft in der Preßgasse 28, 1040 Wien. Wir haben Mo. bis Fr. von 09.00 bis 18.00 Uhr und am Sa. von 09.00 bis 12.00 Uhr für Sie geöffnet.

6. Nov. 2017: KANT_INE denkt nach. Das philosophische Café.

Der Mensch und sein Tod. Philosophische und religiöse Zugänge.

Wie gehen Kulturen mit dem Tod um? Ist der Tod das Ende oder gibt es vielleicht ein danach?
Was sagen Theologie und Philosophie?

Diskutieren Sie mit der Philosophin Katharina Lacina und dem Religionsphilosophen Hans Schelkshorn.

Univ. Prof. DDr. Hans Schelkshorn hat in Wien und Tübingen Klassische Philologie, Theologie und Philosophie studiert. Er lehrt Philosophie an der Katholisch-theologischen Fakultät der Universität Wien. Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören neben der Religionsphilosophie und Ethik auch die lateinamerikanische Philosophie.

Wann: Mo. 06.11.2017 von 19.00 bis ca. 21.00 Uhr
Wo: KANT_INE 14 in der Sargfabrik
Goldschlagstraße 169, 1140 Wien

Eintritt frei, wir bitten um Anmeldung unter:
philo-cafe@jobtransfair.at

AMS-Wien-Chefin kauft Ronaldo 

Bei der glanzvollen Eröffnung des Schön-&-Gut-Ladens, der neuesten Attraktion im Grätzl rund um den Naschmarkt, war am 06. Juli 2017 die Geschäftsführerin des AMS Wien von den ausgestellten Produkten so begeistert, dass sie sich als ersten Shop-Verkauf ein Bild von Christiano Ronaldo aus dem 2014er tschutti Heft sicherte.

mehr >>

SHOP-OPENING "Schön & Gut" am 6. Juli von 10.30 - 12.30 Uhr

Pressgasse 28, 1040 Wien

 

Entdecken Sie Produkte mit sozialem Mehrwert und lernen Sie die Menschen und Geschichten dahinter kennen!

 

 

3. April 2017: KANT_INE denkt nach - das philosophische Café

"Noch immer nicht perfekt?"
Strategien der Selbstoptimierung und ihre Fragwürdigkeit mit Univ. Prof. Dr. Konrad P. Liessmann

Brauchen wir neue Menschen? Müssen wir klüger werden? Sollen wir ewig leben wollen? Sind Roboter die besseren Menschen? Dürfen wir gute Menschen züchten? Lieben wir Cyborgs?

Details zur Veranstaltung ansehen ...


Unsere neueste Erfolgsgeschichte

Kurt Neumann, transFairiert als Business-KundInnenberater bei Kappeter (MCE-mobil)


"Mein Selbstbewusstsein hat enorm profitiert!"

Details zu seiner Erfolgsgeschichte ...